Ausgebremst

Katerstimmung nach Knöchelbruch

Katerstimmung nach Knöchelbruch

Man muss ein bisschen vorsichtig sein, wenn man Begriffe wie „Drama“ oder „Tragödie“ verwendet, aber wenn der Unfallchirurg – eine Woche, bevor dein Familienurlaub beginnt – vor dem Röntgenbild deines rechten Fußes steht und hinter vorgehaltener Hand (Als wenn ich es dann nicht hören würde!) „Ach, du Scheiße …“ murmelt, dann kann man schon mal kurzzeitig die Fassung verlieren.

Hab tatsächlich auch 3 Tage gebraucht, um den Schock zu verdauen. Ausfahrt mit der Mannschaft, Aktiv-Urlaub mit der Familie, kann ich alles jetzt erstmal getrost vergessen. Um es kurz zu machen: Habe mir bei unserem freitäglichen Mittagskick in der Firma den Knöchel gebrochen. Mindestens sechs Wochen Gips. Das war es dann mit meinem Fitnessprogramm für unsere erste Saison in Hamburgs höchster Seniorenliga.

IMG_0039

Megaätzend. Das einzig Gute ist, dass ich mit meinem Fitnessprogramm gerade erst begonnen habe. Ist ja für meine bezaubernde Privatpflegerin so schon fast unmöglich, einmal am Tag eine Bauchfalte für das Mono-Embulex zu formen … jaja, ich weiß, aber was bleibt einem noch außer Galgenhumor? Das Schicksal annehmen? Ich muss ehrlich sagen, ich erkenne noch nicht so richtig den Sinn!? Manchmal sollen einem diese erzwungenen Auszeiten ja irgendwie die Augen öffnen. Hey, mach mal einen Schritt zurück und schaue mit frischem Blick auf dein Leben. Was fällt dir auf? Komme natürlich schon ins Grübeln. Bin aber noch nicht über den Punkt hinaus, wo ich das einfach nur als Bestrafung empfinde. Kackscheißendreck.

Und das Verrückte ist … ich meine, ich spiele wirklich nur ein einziges Handy- oder Computerspiel. Ein einziges, sonst nichts. Mein Sohn hat es mir aufs Handy geladen, und es hat mit Fußball zu tun. Ich spiele einen jungen Nachwuchsfußballprofi namens Anders und mache mit ihm Karriere. Wir haben schon ein paar Höhen und Tiefen über die letzten Saisons miteinander erlebt, aber er war noch nie verletzt. Jetzt wollte ich (hab ja nun Zeit) eine Runde spielen – dreimal dürft ihr raten, was passiert ist (bitte auch den Text dazu lesen):

Und es ist auch der rechte Fuß

Und es ist auch der rechte Fuß

Ist das nicht crazy?

 

17. Juni 2019 von Gerrit
Kategorien: Allgemein | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert